Dauerhaft ist die Nutzung einer bimodalen IT sicherlich mit verschiedenen Herausforderungen verbunden. Dennoch, mit der Transformation zu einer agilen IT-Organisation sind fundamentale Anpassungen von Kultur, Führung und Arbeitsweise verbunden. Diese Veränderungen lassen sich nicht kurzfristig herbeiführen, sondern müssen sukzessive entwickelt werden. Eine bimodale IT kann dabei ein geeignetes Transformationsszenario darstellen. Das langfristig eine schnelle One-Speed Architektur angestrebt werden sollte steht außer Frage.

Mehr zu diesem Thema unter www.cio.de